Streuobstwiesen Ostertragerl

24,90 

Diese exklusive Zusammenstellung des Ostertragerls bietet den puren Genuss der Streuobstwiese.  Das Ostertragerl wird VERSANDKOSTENFREI österreichweit zugestellt.

Inhalt des „Streuobstwiesen Ostertragerl“:


  • Apfel-Essig – 0,25l

  • Edelschokolade „Kirsch mit Vollmilch“ – 70g

  • Apfel-Chips – 70g

  • Apfel-Kräuter-Tee– 45g
  • Artikelnummer: 2101-1 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , ,

    Beschreibung

    Der Osterhase bietet auch heuer wieder das beliebte Ostertragerl an.
    Im Tragerl ist eine Auswahl an Produkten mit Obst von Streuobstwiesen aus Oberösterreich.

    Apfel-Essig 0,25L (Apfelwerkstatt – Zell an der Pram)
    Kirsch-Vollmilch Edelschokolade 70g (Martin Mayr – Meggenhofen)
    Apfel-Chips 80g (Obstweide – Waldneukirchen)
    Apfel-Kräuter-Tee 40g (Familie Aufreiter – Alberndorf)

    Alle Produkte sind zertifiziert biologisch hergestellt, haben ihren Ursprung in Oberösterreich und das Obst dazu kommt von der Streuobstwiese.
    Mit dem Kauf einer unserer Produkte unterstützt du aktiv die Arbeit der Biobauern und trägst zur Erhaltung der Kulturlandschaft Streuobstwiese bei.

    Streuobstwiesen gelten als Hotspots der BIODIVERSITÄT. Auf einer Streuobstwiese leben bis zu 5.000 verschiedene Pflanzen- und Tierarten.

    Entdecke unsere Streuobstwiesen-Genussboxen

    Trage zum Erhalt von Streuobstwiesen und damit aktiv zum Naturschutz bei!

    Jetzt kaufen

    Zusätzliche Information

    Versandinfos (Ausland)

    Der Versand der Genussbox „Apfelessig-Vielfalt“ erfolgt ganzjährig und erfolgt ausschließlich innerhalb Österreichs via Paketdienst oder persönlich. Du wirst nach der Bestellung via Mail persönlich über das Zustelldatum informiert. Außerhalb von Österreich ist der Versand im Moment noch nicht möglich.

    Produkte

    Hier kommen die Produkte

    Jahreszeiten

    Die einzelnen Genussboxen der Edition „Apfelwerkstatt“ gibt es wie folgt:
Frühling: Mai bis Juni
    Sommer: Juli bis August 
Herbst: September bis Mitte November 
Winter: Dezember bis Februar

    Nach oben